Sonntag, 17. Dezember 2017

Jus - Rinderjus - Grundsauce

Jus - Grundsauce auf Vorrat


Eine Jus ist ja so einfach herzustellen und Leute der Geschmack ist halt einfach so was von lecker...
Da ich auf jeden Fall zu Weihnachten eine geniale Sauce benötige habe ich diese jetzt schon mal fertig gemacht 


 Zutatenliste:
  • 300g Rindermarkknochen
  • 300g Rinderknochen mit Fleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Mohrrüben
  • wer mag 1 Stück Sellerie
  • 1 Paprika (wer mag)
  • 2 Cherry-Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf (oder noch besser 1 TL Senfsaat)
  • 1l Rinderbrühe
  • 500ml Rotwein (den den ihr dann auch zum Essen reicht)
  • 3 Stängel Thymian
  • 2 Stängel Rosmarin
  • Oregano
  • Pul Biber, Salz, Pfeffer 

Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden.

Die Knochen in einem heissen, großen schweren Topf mit etwas gutem Olivenöl scharf anbraten. 


Das Gemüse und das Tomatenmark dazu geben und mit anbraten.

Mit etwas Wein ablöschen dabei die Röstaromen vom Boden des Topfes lösen.


Wein reduzieren lassen. Den restlichen Wein dazu nochmals etwas reduzieren lassen.

Nun die Brühe und die Gewürze dazu geben.

Alles ca. 5 Stunden köcheln lassen.

Knochen und Gemüse durch ein Sieb abgießen. Fett abschöpfen.
Nun alles bis zur gewünschten Konsistenz einreduzieren lassen.

Portionsweise eingefrieren und dann bei Bedarf aus dem Gefrier holen.

 

Mich hat gestern meine erste Weihnochtspost und das mit Designerkarte und Designerzmschlag erreicht! Ist die nicht Schön? 
Liebe Anke - tausend Dank dafür! Hab mich riesig gefreut!


 Liebe Grüße und euch allen einen super schönen 3ten Advent
Petra